Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Ergorudern - Ein Sport für jedes Alter / Deutsche Meisterschaft in der Schlossberghalle Starnberg mit sportlichen Erfolgen und toller Stimmung
Bericht vom 18. Februar 2015

Ergorudern ist ein Sport für jede Generation. Der beste Beweis dafür wurde am Samstag, 14. Februar 2015 bei der Deutschen Meisterschaft im Ergorudern in der Starnberger Schlossberghalle erbracht. Unter der Leitung von MRSV-Rudertrainer Thomas Thallmair kämpften über 300 Athleten um jeden Meter. Sieger mit 8825 Meter in 30 Minuten wurde Damir Suljkic vom MRC, dicht gefolgt von Hans Roth (19) mit 8531 Meter vom gastgebenden MRSV. Philip Mantz, 17, schaffte mit 8397 seine Bestmarke und verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr gleich um 400 Meter. Geburtstagskind Lorenz Bayerlein (18) holte sich mit 7579 Meter in seiner Gruppe Gold. Sonja Baumgartner war in der Gruppe der Juniorinnen die Siegerin bei den Frauen.

Karl-Ludwig Pedell (85) und Günther-Julius Mattern (80) vom Tutzinger Ruderclub bewiesen, dass dieser Sport auch von Senioren erfolgreich ausgeübt werden kann. Unter dem großen Beifall der Zuschauer und Athleten absolvierten sie souverän ihre Rennen. Wettfahrtleiter Thomas Thallmair: "Da muss man schon den Hut davor ziehen!"

Alle Ergebnisse unter www.ergoregatta.de.

Datum: 18.02.2015 - Text: ah/MRSV