Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Kieler Woche 2013: Spänle-Brüder gewinnen in der Laser SB3/SB20 Klasse und werden Dritte beim Kaiserpokal !
Bericht vom 2. Juli 2013

Kieler Woche 2013

Bereits nach den ersten Rennen zeichnete sich, wie bereits bei der Saisoneröffnung Anfang Mai, ein Kopf an Kopf-Rennen um Platz 1 zwischen dem Kieler/Hamburger Team um Nils Beltermann (SLRV) und uns ab. Nach dem ersten und zweiten Tag lagen wir jeweils punktgleich bzw. mit einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Platz. Erst am Dienstag, dem vorletzten Tag unseres Teils der Kieler Woche, konnten wir dann mit vier Siegen in Folge unseren Vorsprung weit genug ausbauen, um nicht mehr eingeholt werden zu können.

Kieler Woche 2013

Doch auch der Mittwoch hatte noch spannendes Segeln im Gepäck. Seit einigen Jahren wird unter den Siegern der Offshore Klassen und der One Design Klassen nämlich der Kaiserpokal ausgesegelt. Dabei wird im sogenannten Känguru System gestartet, was bedeutet, dass wir einen zuvor berechneten Vorsprung vor den großen (professionellen) Rennyachten wie der SILVA HISPANIOLA (Evento 42) oder der Veolia (XP 38) bekamen und versuchten, diesen ins Ziel zu retten. Wir gingen als klarer Außenseiter an den Start. Aber bei 6-7 Beaufort konnten wir direkt vor dem Olympiahafen zeigen, was der SB20 (früher Laser SB3) mit seinem 46 m2 Gennaker anstellen kann, und so flogen wir den "großen" mit 17 Knoten davon. Nur zwei Boote (Melges 24 und J 80) konnten uns schließlich auf der Zielkreuz schnappen. Mit dem 3. Platz haben wir aber uns und alle anderen überrascht und konnten mit einem dicken Grinsen, einem ersten Platz in unserer Klasse und einem Treppchenplatz beim Kaiserpokal zufrieden nach Hause fahren.

Kieler Woche 2013

Vielen Dank an alle, die mit uns gefiebert und die Daumen gedrückt haben! Und ab sofort heißt es: Training und Vorfreude auf eine spannende WM in Hyères (Südfrankreich) im September.

Datum: 02.07.2013 - Text: Tobias und Daniel Spänle - Fotos: Peter Zeidler