MENÜ ÖFFNENMENÜ SCHLIESSEN

DER MRSV

Der MRSV
Der Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V. ist mit über 650 Mitgliedern einer der großen und sportlich - sowohl im Leistungs- als auch dem Breitensport - aktivsten Vereine am Starnberger See. Er ist der einzige Verein, bei dem seine Mitglieder rudern und/oder segeln können. Neben vielen Segelregatten veranstaltet der MRSV jedes Jahr auch die größte Achter-Regatta Deutschlands, den Roseninsel-8ter.


Geschäftsstelle

Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
Seepromenade 2
D-82319 Starnberg
Telefon: +49 (0)8151-794 09
Telefax: +49 (0)8151-794 10
Bürozeiten: Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr

Email: sekretariat@mrsv-bayern.de
Internet: www.mrsv-bayern.de


Anfahrt

Mit dem Auto
Von der Autobahn kommend fahren Sie über die Münchener- und die Hauptstraße bis zur Abzweigung nach Herrsching bzw. Tutzing. Dort links einordnen und halblinks in die Dinardstraße und weiter die Possenhofener Straße entlang fahren, bis die Straße die Eisenbahnlinie unterfährt.

Danach scharf nach links abbiegen und den Unteren Seeweg entlang zurück zum MRSV fahren. Die Unterführung direkt am Clubgelände hat eine Durchfahrthöhe von 2 Metern und kann nur mit sehr flachen Trailern benutzt werden.

Mit der Bahn
Vom Bahnhof Starnberg-See aus gehen Sie auf der Seepromenade nach Süden, vorbei am Seerestaurant Undosa. Das erste Privat-Grundstück am See ist das MRSV-Vereinsgelände. Der Fußweg beträgt insgesamt ca. 600m.


Vorstand

Dr. Thomas Bör

Dr.-Ing. Manfred Bayerlein

Thomas Thallmair (komm.)

Heinrich von Hohberg

Jens Zwenger


Ehrenmitglieder:

Peter Jahn
Heribert Thallmair
Thomas Thallmair
Erwin Wicklmayr


Vereinsgeschichte

Der Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V. wurde am 12. August 1910 gegründet. Er führte zunächst den Namen Münchener Ruder-Verein "Bayern" e.V. Im Jahr 1948 erfolgte der Zusammenschluss mit dem Segelverein Starnberg zum Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.

Mit über 650 Mitgliedern ist der MRSV heute einer der großen und sportlich aktivsten Vereine am Starnberger See.

Gründungsurkunde
Gründungsurkunde
 

CHRONIK

1910
Gründung des Münchener Ruder-Verein "Bayern" e.V. aus acht Mitgliedern der Münchner Rudergesellschaft von 1899 und drei Mitgliedern des Münchner Ruder-Clubs von 1880. Findung von Bootsplatz und Gelände.

1925
Erstmalige Teilnahme von Frauen anlässlich des Stiftungsfestes.

1936
Einweihung des neuen Bayernheims.

1942
Beschlagnahme des Bayernheims durch die deutsche Wehrmacht.

1945
Nutzung des Bayernheims und Geländes durch die amerikanische Besatzungsmacht.

1947
Wiederinbesitznahme des völlig zerstörten Geländes und des ruinierten Hauses.

1948
Zusammenschluss mit dem Segelverein Starnberg zum MRSV "Bayern" von 1910 e.V. Gemeinsamer Wiederaufbau mit 80 verbliebenen und neu hinzugekommenen Mitgliedern.

1955
Siege bei den Ruderern und Seglern.

1959
Abriss der alten und Bau einer neuen Bootshalle (heute die alte).

1960
Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen des MRSV.

1964
Gründung des Schülerruderzentrums Starnberg mit dem Gymnasium der Stadt.

1975
Rudern als Fach im Differenzierten Sportunterricht des Gymnasiums.

1976
Deutsche Meisterschaft der 20er Jollenkreuzer durch Toni Herrmann.

1978-1980
Hafenbau.

1985
Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen des MRSV - 1. Roseninselachter.

1988
Planung des Neu - bzw. Umbaus des Bayernheims.

1994
Umfassende Reparatur des Ruderstegs.

1999
Einweihung des neuen Gebäudes mit Bootshalle, Segelkammer, Trainingseinrichtungen, Umkleide- und Duschräumen, Casino.

2001
Ankauf des benachbarten Bundesbahngeländes und Eingliederung der dortigen Segler des ESV-Neuaubing.

2004
Bau eines neuen Ruderstegs.

2010
Jubiläumswoche "100 Jahre MRSV" - Sanierung des ehemaligen ESV-Hafens und Bau eines neuen Bootshauses.

2010
Der MRSV wird für seine Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

2011
Einweihung und Inbetriebnahme des neuen Hafens und des Bootshauses.

2011
Die anläßlich des 100-jährigen Jubiläums durchgeführte "Jubiläumsregatta" der Drachen wird als "Starnberger Drachenpreis" und die H-Boote mit dem "Bayern-Cup" in das jährliche Regattaprogramm aufgenommen.

Das Gelände entsteht
Das Gelände entsteht
Wiederaufbau
Wiederaufbau
50er Jahre
50er Jahre
Regatten
Regatten
Ruderteam
Ruderteam
Warten auf Wind
Warten auf Wind
Der MRSV heute
Der MRSV heute
weiterlesen
schliessen

Chronik "100 Jahre MRSV"

Sabine Holocher hat anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des MRSV im Jahr 2010 auf über 200 Seiten und einer großen Zahl von Fotos die Vereinsgeschichte kurzweilig und informativ aufgearbeitet. Sie erhalten die Chronik "100 Jahre MRSV" über das Sekretariat oder bei Familie Galani im Casino. Preis 25 Euro.


Mitglied werden

Interesse am Rudern und/oder Segeln?
Ruder- oder Segelerfahrene kontaktieren einfach unseren Rudervorstand oder Segelvorstand oder besuchen unsere Allgemeinen Trainingstermine.

Segelboot schon vorhanden?
Unser Segelvorstand gibt Auskunft, ob noch ein Platz in unserem Hafen frei ist.

Neueinsteiger?
Für Neueinsteiger bieten wir spezielle Ruder- bzw. Segelkurse an. Jugendliche finden unsere Kursangebote auf den Jugendseiten Ruderjugend bzw. Segeljugend.

Anmelde-Infos
Unser MRSV-Aufnahmeantrag sowie eine Beitragsübersicht können als PDF runtergeladen werden.
 

Komm mit ins Boot! Wir freuen uns auf Dich/Euch.