MENÜ ÖFFNENMENÜ SCHLIESSEN

Sommerpokal der H-Boote

14.8.2018

Das Sieger-Team GER 1708 mit Thomas Nicolodi, Marcus Funke und Christian Pulz

Am 11./12. August fand im Münchener Yacht Club (MYC) der Sommerpokal der H-Boote statt. Bei bei Westwind mit 2 Bft konnte am Samstag eine Wettfahrt und am So eine weitere Wettfahrt bei 1-2 Bft aus Nord durchgeführt werden. Wettfahrtleiter war Uli Finckh vom MYC.

Den ersten Lauf gewann Torsten Müller, eine ehemaliger 470er Olympiakader-Segler mit Crew auf der GER 1560 vom Bodensee. Die Wettfahrt am Sonntag gewann Kai Niederfahrenhorst, aktueller Bundesligasegler vom MYC, mit Crew auf der GER 1420. Das Team um Marcus Funke (GER 1708) mit Thomas Nicolodi vom Maui RC und Christian Pulz vom FSV kam jeweils als 2.ter ins Ziel.  Mit dem konstantesten Ergebnissen konnte die GER 1708 die Serie mit 4 Punkten vor Micki Liebl mit 8 Punkte und Torsten Müller mit 10 Punkten gewinnen.

Damit war der Sieg für Marcus Funke der 3.te Ranglistenerfolg in Serie.

Ergebnissliste

Es waren vier weitere Boote des MRSV am Start:

Mona Sasse 8.te

Jens Miller 13.ter

Kai Kaijok 33.ter

Eugen Bühle 41.ter