Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Michael Schattan/ Fritzi Geppert/ Marion Rommel Zweite beim Pfingstpreis der Drachen
Bericht vom 20. Mai 2013

Einen herausragenden 2. Platz (1, 2, 5, 5, (11) erzielte das MRSV-Team Schattan/Geppert/Rommel im 52 Teilnehmer starken Feld beim 50. Pfingstpreis des DTYC knapp hinter dem Sieger Markus Glas (BYC).

Vom MRSV als Vorschoter ebenfalls vorne mit dabei waren Michael von Hohberg (4. Platz, Steuermann Wolfi Rappel, BYC) und Marcus Funke (5. Platz, Steuermann Helmut Schmidt, DTYC). Helmut Roth/Birgit Frenken/Wolfgang Welz belegten Platz 18, Peter Wicklmayr/Benedikt Wicklmayr/Hans Jörg Schäfer Platz 21.

Bei der Seeshaupter H-Boot Kanne kamen drei Mannschaften auf sechs Punkte. So mussten Marcus Funke und sein Vorschotkollege Christian Schäfer (BYC) sowie Steuerfrau Kristin Wagner (DTYC) mit Rang zwei vorlieb nehmen.

Punktgleich mit dem Sieger Micki Liebl (MYC) belegt Marcus Funke mit Steuerfrau Kristin Wagner (DTYC) und Christian Schäfer (BYC) auch beim Rambeck-Preis des SCW den zweiten Platz. Simone Sasse kam als Vorschoterin im Boot von Steuermann Robert Huber (DTYC) auf Platz 3.

Analea Schäfer belegte beim Opti-Krokodil im Seebrucker Regatta-Verein den 20. Platz. In den drei Wettfahrten bewegte sie sich stets im Mittelfeld der 29 Boote großen Flotte (17/20/20).

Mit Leon Schäfer und Moritz Heitmann nahm nach langer Pause erstmals wieder ein 420er-Team aus dem MRSV erfolgreich beim Münchner Kindl Pokal im MYC teil.

Daniel Spänle, Tobias Spänle und Konstantin Krauß (ASViM)) konnten letztes Wochenende die Maior 2013 in der SB20-Klasse gewinnen! Sechs Boote waren am Start.

Bei der diesjährigen Österreichischen Staatsmeisterschaft waren drei MRSV-Teams am Start: Zweiter wurde Teddy Baehr mit Vorschoter Andreas Greif (YCaT). Mit dabei waren auch Maximilian Grosse mit Marco Casalini und Heinrich von Hohberg mit Dominik Wördehoff.

Bei der Regatta Rund um die Roseninsel fuhren in der Gruppe zwei Manfred Reitmeier und Guido Gebhardt Rang sieben ein, direkt hinter ihnen landete Hans-Jürgen Staab an achter Stelle.

Datum: 20.05.2013 - Text: ah/mrsv