Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Von den Regattabahnen
Bericht vom 05. Juni 2012

Julius Schaeberle Sechster
Bei der Optinale auf dem Pilsensee mischten die Opti B-Segler hervorragend mit. Nach drei Wettfahrten eroberte Julius Schaeberle den sechsten Platz (7/8/4), während Lena Friedrich auf Rang zwölf kam (11/12/11).

Jana Tichy in Top 20
Jana Tichy lieferte bei den Young Europeans der 420er in Kiel zusammen mit ihrer Vorschoterin Lucy Britting (Erlangen) eine hervorragende Leistung ab und kam in der starken Konkurrenz auf einen beachtlichen 20 Platz. In den fünf Wettfahrten war das Team stets in der Spitze präsent (10/13/5/10) und avancierte mit dieser Bilanz zur siebtbesten Mädchenmannschaft. Thomas Tichy und Fabian Gerstmeier landeten an 45. Stelle (12/29/18//22) unter 102 Teilnehmern aus vier Nationen.

Michael Schattan verpasst Hattrick
Michael Schattan hat seinen dritten Sieg in Serie beim Pfingstpreis der Drachen im Deutschen Touring Yacht-Club um Haaresbreite verpasst. Für ihn sprang ein toller dritter Rang heraus, nachdem er zuvor das Oberland L und den Starnberger Drachen-Preis gewonnen hatte. Dass er sich die Trophäe abschminken musste, lag weniger an seinen Segelkünsten und mehr am Gewicht seiner beiden Vorschoterinnen Fritzi Geppert (Herrschinger Segelclub) und Janine Friedl. „Es war anstrengend, wir hatten 80 Kilo zu wenig“, klagte Michael Schattan, der bei den ständigen Winddrehern seine beiden Damen permanent auf Trab halten musste. So reichten der Crew selbst zwei Tagessiege nicht zum Erfolg, der erst in der fünften und letzten Wettfahrt mit einem 13. Platz verlustig ging (1/6/1/13). Helmut Roth, Wolfgang Welz und Birgit Frenken schafften einen sensationellen sechsten Rang (2/7/5/11) und sorgten mit dafür, dass sich der MRSV neben dem MYC und dem BYC als dritte Kraft bei dieser Regatta etablierte. Teddy Baehr beendete den Wettbewerb an der Seite der Herrschinger Wolf Römmelt und Hans Graf auf Position 22 (16/21/16/27). Jürgen Grohmann, Sebastian Graba und Fabian Sauter verkauften sich auf Platz 33 (29/19/25/32) ebenfalls achtbar unter 44 Mannschaften.

Datum: 05.06.2012 - Text: Christian Heinrich