Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Nur die Harten kommen in den Garten - Langstrecke im Münchener Ruder- und Segelverein
Bericht vom 20. Oktober 2011

Insgesamt 42 Mannschaften hatten für die Langstrecke im Münchener Ruder- und Segelverein gemeldet. Dass am Ende nur 23 Boote an den Start gingen, mag wohl auch an dem kühlen Regenwetter gelegen haben, das manchem hartgesottenen Seebären zu sehr abschreckte.

So kamen bei Windstärken von drei Beaufort nur die Harten in den Garten beziehungsweise ins Ziel. Dass die ersten fünf Teams die Farben des Veranstalters trugen, ist wohl der starken Beteiligung des MRSV geschuldet. Mit Heinrich und Michael von Hohberg fanden sich zwei Tempest-Segler auf dem obersten Podest, die in dieser Saison auch schon den einen anderen Erfolg aufweisen konnten.

Rang zwei ging an Walter Mayer und Materna Weskamp mit einem 20 qm Jollenkreuzer. Marion Rommel wurde mit einer Melges 24 Dritte. Die Plätze vier und fünf gingen an die Jollenkreuzer von Paul Ross beziehungsweise Knut Heitmann.

Datum: 20.10.2011 - Text: Christian Heinrich