Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

MRSV-Ruderjugend in Mannheim 6mal siegreich!
Bericht vom 05. Mai 2011

MRSV-Ruderjugend in Mannheim 6mal siegreich

Gestärkt durch ein intensives Ostertraining fuhren acht junge Athleten des MRSV mit großen Erwartungen zur Oberrheinischen Frühregatta nach Mannheim.

Am ersten Regattatag, Samstag der 30.04., starteten Eric Welzel (1996) und Matthias Bähner (1995) im leichten Doppelzweier der Junioren B. Sie mussten sich trotz gutem Rennen der starken Konkurrenz geschlagen geben. Kurz darauf erkämpfte Yannick Hass (1995) den ersten Sieg des Tages im leichten Einer in der höchsten Leistungsklasse. Durch einen grandiosen Endspurt konnte er auf dem letzten Abschnitt der 1500 m noch an seinen Gegnern vorbeiziehen. Nach Peter Mederer (1996) der als jüngerer Jahrgang im Einer ein gutes Rennen fuhr, gingen Adam Eick (1995) und Jonas Dierkopf (1995 ) an den Start. Sie dominierten das große Starterfeld im Zweier Ohne, der "schwierigsten Disziplin des Riemenruderns“, und bescherten dem MRSV den zweiten Sieg des Tages. Yannick Haas, Adam Eick, Eric Welzel sowie Matthias Bähner bestritten ihre zweiten Rennen und ergatterten in der Klasse Junioren B Einer LG jeweils Plätze auf dem Treppchen der verschiedenen Läufe.

Nach einem durchweg sonnigen Tag startete Lukas Geiger (1994) im leichten Einer der Junioren A. Er konnte wieder sein Startfeld von vornherein beherrschen und einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Constantin Gadilhe (1994) tat sich im A-Junioren Einer bei aufziehendem Gewitter schwer und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Jonas Dierkopf und Peter Mederer genau wie Lukas Geiger konnten am Abend ihre Rennen nicht mehr bestreiten, da die Regatta wegen Sturmwarnung abgebrochen wurde.

MRSV-Ruderjugend in Mannheim 6mal siegreichAm Sonntag, dem 01.05., gingen die MRSV-Junioren zunächst in den gleichen Bootsklassen an den Start. Matthias Bähner und Eric Welzel konnten sich technisch und zeitlich verbessern, verpassten aber knapp den Sprung aufs Treppchen. Yannick Hass musste sich nun im gesetzten Lauf gegen die besten des Vortages beweisen, dabei erreichte er einen erfreulichen 3.Platz in einem riesigen Starterfeld von knapp 45 Ruderern.

Im neu gebildeten schweren A-Junioren Zweier ruderten Lukas Geiger und Constantin Gadilhe auf den 3. Platz.

Hervorzuheben ist die Leistung von Adam Eick und Jonas Dierkopf, die ihren grandiosen Start-Ziel-Sieg vom Vortag wiederholten.

Zudem stiegen die Leichtgewichte, die am Vortag noch alle im Einer fuhren, nun gemeinsam im Vierer. In ihrem ersten gemeinsamen Rennen zeigten Adam Eick, Yannick Hass, Eric Welzel, Matthias Bähner mit Steuermann Lukas Geiger eine starke Leistung und kämpften sich ebenfalls zum Sieg.

Routinier Lukas Geiger trat schließlich im letzten Rennen des Tages an. In einem starken Feld musste er seine ganze Klasse und Erfahrung beweisen. Erst auf den letzten Metern konnte er sich durch eine taktische und kämpferische Meisterleistung den Sieg sichern.

MRSV-Ruderjugend in Mannheim 6mal siegreich

Voller Selbstbewusstsein bereiten sich die Athleten nun auf die internationale Juniorenregatta vor, die am kommenden Wochenende (7./8. 5.) in München stattfindet. Dort wollen sich Lukas Geiger und Yannick Hass im Einer, Adam Eick und Jonas Dierkopf im Zweier ohne Steuermann sowie Eric Welzel und Moritz Faulhaber im Doppelzweier beweisen.

Datum: 05.05.2011 - Text: Jakob Haidl